Hautkrebs-Screening (Hautkrebs-Früherkennung)

Ab dem 35. Lebensjahr können Sie alle zwei Jahre ein sogenanntes Hautkrebs-Screening durchführen lassen. Diese Kosten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse.

Diese Untersuchung wird auch von der privaten Krankenkasse erstattet und hat keine Auswirkung auf die Beitragsrückerstattung. Auch in Tarifen mit Selbstbehalt werden diese Kosten erstattet. Da es sehr verschiedene Tarife gibt, erkunden sie sich bitte sicherheitshalber im Vorfeld bei Ihrer Versicherung.

Die gesamte Haut wird einmal untersucht. Bitte kommen Sie zu dieser Untersuchung ohne Schmuck und ungeschminkt. Die Untersuchung dauert etwa 15 Minuten. Bei verdächtigen Befunden überweisen wir Sie zu einem Dermatologen.