Vorsorgeuntersuchung Dickdarmtumor

Zwischen dem 50 und 55 Lebensjahr wird jährlich eine Stuhluntersuchung auf Blut empfohlen. Bei Patienten, in denen in der Familie bereits Fälle von Darmkrebs aufgetreten sind , auch schon früher.

Ab dem 55. Lebensjahr wird eine sogenannte Darmspiegelung zur Darmkrebsfrüherkennung empfohlen, die dann nach weiteren 10 Jahren wiederholt werden sollte. Diese Untersuchung ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse und wird vom Facharzt durchgeführt. Hierzu überweisen wir Sie zu einem Gastroenterologen.

Eine Übersicht über die gesetzlichen und so zumeist kostenlosen Vorsorge-Untersuchungen aller Fachgebiete finden Sie hier (PDF).